Artists — F.S. Blumm


11/04
Vor 34 Jahren wurde F.S. Blumm als Frank Schültge in Bremen geboren. Als Kind beeindruckte ihn die AC/DC-Platte seines älteren Bruders so schwer, dass er sich von seinen Eltern umgehend eine Gitarre wünschte. Er bekam eine Blockflöte. Erst nach einem langen Jahr des Wartens: die Gitarre, samt Unterricht. Trotz, oder vielleicht gerade wegen des klassisch ausgerichteten Unterrichts, entwickelte Frank über die Jahre ein immer größeres Interesse an Noise. In seinem jugendlichen Bestreben nach Abgrenzung spielte er in verschiedenen Formationen entlang der Koordinaten Sonic Youth, Melvins, Boredoms und später auch Gastr Del Sol. Was dabei herauskam, bringt F.S. Blumm in einem Jazzthetik-Interview auf den Punkt: „So Bachsche Hardcore-Fugen: schnell und parallel, krumm,..

Related Items: