Incl. Instant Download
Preise inkl. 19 % USt, exkl. Versandkosten.
Sendungen außerhalb EU sind 15,96% günstiger.
Herzensmusik. From an island called Iceland. Von einem jungen Mann mit einer kleinen, großen Band. Dürfen wir vorstellen: Benni Hemm Hemm, 26 Jahre alt und in seiner isländischen Heimat gerade erst zum Newcomer des Jahres 2005 gekürt. Ach ja, sein selbstbetiteltes Debütalbum wurde gleichzeitig zum besten Album gewählt. Damals zunächst auf dem kleinen isländischen Label Smákökurna erschienen, wurde es gerade eben erst auf Sound of a Handshake veröffentlicht, der kleinen, neugierigen Schwester von Morr Music. Für alle aufmerksamen Ohren im Rest der Welt.
Als Extrakt dieses Albums - und weil die A number of small Things-Reihe ja sowieso für Herzensmusik gemacht ist - veröffentlicht Morr Music nun diese 7". Und als Wilkommensgruß gewissermaßen, denn Benni Hemm Hemm wird wohl länger bleiben. Und mit ihm seine Musik,
"Beginning End" ist emphatische Ouverüre, reduziert bis zur Opulenz. Viele Instrumente - Gitarren, Bläser, ein Glockenspiel - umgarnen wenige Töne, ein ausgelassenes Spiel. "Beygja Og Beygja" ist Benni Hemm Hemms früher Hit, auch er die Modulation eines kurzen, einnehmenden Themas, diesmal von einer Akustikgitarre und Bennis isländischen Gesangsfragmenten auf den Weg gebracht. Was dann folgt, erinnert manchmal an Stereolab, später an Ennio Morricone und immer wieder an eine ziemlich gut gelaunte Tanzkapelle, irgendwann nach Mitternacht und einem Stromausfall. Wo das wohl noch hinführt? Mit Benni Hemm Hemm und seiner kleinen, großen Band aus Reykjavik.

Benni Hemm Hemm: Beginning End

Beginning End (Single Version) Benni Hemm Hemm 2'23''
Beygja Og Beygja (Single Version) Benni Hemm Hemm 2'56''