Butcher The Bar

Sleep At Your Own Speed

Morr Music morr 082-cd
Incl. Instant Download
Preise inkl. 19 % USt, exkl. Versandkosten.
Sendungen außerhalb EU sind 15,96% günstiger.
Gerade hat Joel Nicholson den Umzugwagen gepackt, seine Gitarre und die Kiste mit den Instrumenten. Gut, dass sich seine Musik so einfach transportieren lässt, zwischen den Orten und zu den Menschen. Als "me and my bedroom", hat der 22-jährige Brite einmal die Besetzung seiner intimen Band bezeichnet. In Manchester füllen die Lieder von "Butcher the Bar" nun ein kleines Haus. Bald werden es nicht mehr die einzigen Wände sein, in denen sie wohnen.
"Make this house a home" eben, so heißt es ganz passend auf seinem Debütalbum "Sleep at your own speed". Und klingt ein wenig nach Elliot Smith, die Überzeugungskraft der Akkorde, die Unmittelbarkeit der leisen Worte. Singer/Songwriter hätte man einen wie Joel Nicholson einmal genannt, als es um dieses Wort noch nicht geschehen war. In der Zwischenzeit war Leise schon einmal das neue Laut - im Falle von Joel Nicholson ist es das alte Leise geblieben. Man darf ruhig Authentizität dazu sagen. Aber die Zeiten, in denen man törichte Dinge tat, über die man nachher kleine große Songs schreiben konnte, seien nun vorbei. Sagt Joel Nicholson.
"Sleep at your own speed" erzählt nun noch einmal davon. Das Album ist ein Adoleszenzroman in dreizehn Kurzgeschichten. "Getaway" zum Beispiel, diese Leidenserklärung an eine Stadt, die einmal eine Heimat war - "It used to be a good place". Oder "Ball Point Skin Notes", dieses schwerelose Verlorensein der Jugend. "Leave Town" schließlich ist so reduziert und gleichzeitig überbordend wie ein Popsong nur sein kann. Eine Akustikgitarre, ein Banjo, dazu eine warme, nahe Stimme. "I leave town tonight, if only western civilisation feels alright."
Melancholie, Entschleunigung und Reduktion sind die musikalischen Themen des Joel Nicholson. Folk und Postfolk, alte und neue Helden (Nick Drake, Paul Simon aber auch Sufjan Stevens), Suchen, Finden und Loslassen.

Butcher The Bar: Sleep At Your Own Speed

Getaway (Album Version) Butcher the Bar 3'12''
Sex Szene Butcher the Bar 3'56''
Gumble Butcher the Bar 3'58''
You Know Everything Butcher the Bar 2'40''
House / Home Butcher the Bar 3'23''
New Nest Butcher the Bar 3'24''
Opening Night Butcher the Bar 3'01''
Bike Butcher the Bar 2'39''
Leave This Town (Album Version) Butcher the Bar 3'02''
Head´s Contents Butcher the Bar 2'59''
Ball Point Skin Notes Butcher the Bar 3'08''
The Boy You Miss The Most Butcher the Bar 3'30''
Rounds Butcher the Bar 3'09''