Butcher the Bar

Get Away/ Leave This Town

A Number Of Small Things anost 017
Incl. Instant Download
Preise inkl. 19 % USt, exkl. Versandkosten.
Sendungen außerhalb EU sind 15,96% günstiger.
Butcher, the Bar ist der 22-jährige Brite Joel Nicholson. Sind seine Akustikgitarre und eine Hand voll Instrumente von Flohmärkten und aus Heilsarmee-Läden. Ein Banjo, eine Melodica, ein Akkordeon. Naja, einige Instrumente hat er auch von Freundinnen geschenkt bekommen. Und dann begonnen, seine Ideen mit einer Achtspurmaschine aufzuzeichnen. Herausgekommen ist großartiges Song- und Soundwriting, selbstverständlich und präzise in der Wahl der musikalischen und erzählerischen Mittel.
"Getaway" ist der melancholische Abschied von einem Ort, dessen Erinnerungen langsam verblassen. Und die doch Wunden zurückgelassen hat, und Wünsche geraubt. Lincoln, 60 Kilometer westlich von Sheffield, ist diese Stadt, in der Joel Nicholson bis vor kurzem gelebt hat. Aber letzten Endes geht jeder von uns so einen Ort. "It used to be a good place", wie es in diesem Lied einem Echo gleich heißt.
"Leave Town" ist so reduziert und gleichzeitig überbordend wie ein Popsong nur sein kann. Eine Akustikgitarre, ein Banjo, dazu die warme und dem Ohr ganz nahe Stimme von Joel Nicholson. Ein intimes Lied, das um die Traditionen von Folk und Post-Folk weiß, um Jeremy Enigk, Bob Dylan oder Sufjan Stevens. Und, nicht zuletzt, auch um die eigene Sprache und die eigene narrative Kraft.

Butcher the Bar: Get Away/ Leave This Town

Get Away Butcher the Bar 3'22''
Leave This Town Butcher the Bar 3'06''

Auch schön: