It's A Musical

The Music Makes Me Sick

Morr Music morr 086-cd
Incl. Instant Download
Preise inkl. 19 % USt, exkl. Versandkosten.
Sendungen außerhalb EU sind 15,96% günstiger.
Ein Piano perlt in die Ohren, tastend, zart. Nur ein paar Takte später stehen plötzlich euphorische Bläser im Raum - und mit ihnen eine Frage: "Oh, why is it so hard to come up with some art?" Pain Song ist dieses Lied betitelt. Und in seiner lakonischen Ironie, die doch gleichzeitig immer einen ehrlichen, ernsten Kern hat, erinnert dieses erste Stück auf dem ersten Album von "It's a Musical" an die Erzählstrategien eines Jens Lekman. Nicht nur weil beide aus Schweden sind, Lekman und Ella Blixt, die eine, weibliche Hälfte vom "It's a Musical". Robert Kretzschmar komplettiert das Duo, das sich 2006 auf einer gemeinsamen Tor von Roberts damaliger Band "Lady Boy" und Ellas Soloprojekt Bobby Baby kennen gelernt hatte. Damals wohnte Ella Blixt noch in Malmö. Inzwischen lebt sie in Berlin, dafür studiert Robert Kretzschmar nun unter der Woche in Cottbus. "It's a Musical" ist eine Band zwischen den Orten.
Und eine Band zwischen den Stühlen. Zwischen den Genres, auch wenn das eigentlich gar nicht so gemeint ist. "Wir hören eigentlich ziemlich wenig Musik, gerade in der Zeit, in der wir intensiv an unserem Album gearbeitet haben."
Norman Nitzsche (Mina, NMFarner) hat "The Music makes me sick" produziert. Oder besser: Er hat die Regler auf Empfang gestellt und Ella Blixt und Robert Kretzschmar haben die Festplatte gefüttert, haben ihre Songs einfach noch mal so eingespielt, wie sie in ihren Zimmern entstanden sind, roh, direkt, Purzelbäume schlagend. Vier Hände, zwei Stimmen, that's what it's all about.
Vor allem: zwei Stimmen. Zwei gleichberechtigte Stimmen, die sich gegenseitig allen Raum der Welt lassen, um sich im nächsten Moment wieder ganz fest zu umarmen. Und uns fortwährend kleine Geschichten erzählen. So wie in "Lazy", einer melancholischen Piano-Miniatur, die vom eigenen Tempo erzählt, in dem man sein Leben leben sollte - um dann ganz unangestrengt die ganze Klaviatur eines Burt Bacharach zu bespielen, Sehnsuchtsmelodien. Oder in "Circus", wo die Orgel plötzlich einen Jahrmarktswalzer intoniert.
It's a Musical sind so roh wie ausgetüftelt, so virtuos wie dilettantisch, so stürmend wie innehaltend, so offensichtlich wie verschmitzt. "If there would be a guarantee, a guarantee for harmony", heißt es in einem ihrer Lieder. Es ist auf die Menschen gemünzt und passt doch auch auf die Musik, deren kleinster und größter gemeinsamer Nenner wohl Pop zu nennen ist. Und Aufrichtigkeit.

It's A Musical: The Music Makes Me Sick

Pain Song It's A Musical 4'17''
Ball Of Joy It's A Musical 3'46''
The Music Makes Me Sick It's A Musical 3'01''
What Do I Know It's A Musical 3'54''
Lazy It's A Musical 3'12''
Dinosaur It's A Musical 3'30''
Dudu It's A Musical 4'13''
You Make Me Real It's A Musical 4'56''
The Circus It's A Musical 3'25''
Bad Day It's A Musical 1'45''
What All People Know It's A Musical 2'59''
Take Off Your T-Shirt It's A Musical 3'52''
Tied & Tickled Trio A.R.C. (dvd Pal) Morr Music
DVD (pal) +CD: 3,00 € 5,99 €
DVD (ntsc) +CD: 3,00 € 5,99 €
incl. instant DL
Xenia Beliayeva Ever Since Shitkatapult
12”: 4,00 € 7,99 €
incl. instant DL
Amiina Puzzle Sound Of A Handshake
LP: 16,99 €
CD: 5,00 € 9,99 €
incl. instant DL