Ms. John Soda

Drop=scene

Morr Music morr 029-mcd
Incl. Instant Download
Preise inkl. 19 % USt, exkl. Versandkosten.
Sendungen außerhalb EU sind 15,96% günstiger.
Ms. John Soda gehen auf ihren im Oktober auf Morr Music erscheinenden Album „no p. or d.“ ungewöhnliche Schritte in Richtung „Pop Projekt“. Die Melodie, die Klarheit, die emotionale Direktheit und Zeitlosigkeit der Songstruktur war dabei wichtiger als alles klangausloterische Experiment. Außerdem wollte man klassische Instrumente wie Bass, Gitarre, Schlagzeug und Keyboards, man wollte es rockig, aber mit dem vollen Wissen um das jedes Mal neu auszutarierende Verhältnis von Instrumenten und Elektronik. Die Maxi „drop scene“; denkt diese Idee konsequent fort, das furiose "go check" verdeutlicht, wie kein zweiter Track die Grundideen des Albums.
"Done twice" steht eher am anderen Ende des Spektrums von Ms. John Soda, denn es ist vielleicht das Stück, das am konsequentesten in Richtung Elektronika gedacht ist. Eine Miniatur von eigenwilliger Statik und trotzdem ein „Song“.
Für "solid ground" und "elusive" haben Ms. John Soda befreundete Künstler um Bearbeitungen gebeten:
Roberto di Gioia ist Jazzpianist, verfolgt aber auch elektronische Projekte (in seinem eigenem Projekt Mars Mobil und in Zusammenarbeit z.B. mit Martin „Console“; Gretschmann). Die "solid ground piano version" ist eher der Idee der klassischen Coverversion verpflichtet als der des Remixes. Eine Gratwanderung zwischen Reduktion und Verkitschung, die die Melancholie des Tracks in eigenwilliger Form überzeichnet und gleichzeitig mit ihrer Betonung der melodischen Essenz auch wieder in Richtung Pop träumt.
Der "elusive rmx" stammt von Max Punktezahl (Contriva) und Florian Zimmer (Iso 68), bzw. ihrem gemeinsamen Projekt Jersey. Ein kleines Epos, fast doppelt so lang wie das Original, bestimmt durch den unverkennbar fragilen Sound von Punktezahls Gitarre und loopbasierter, klangschwelgerischer Elektronik.

Ms. John Soda: Drop=scene

Go Check Ms. John Soda 4'14''
Done Twice Ms. John Soda 3'43''
Solid Ground (Piano Version) Ms. John Soda 3'14''
Elusive (Rmx) Ms. John Soda 8'49''