Paul Frick

Knock On Wood EP

Kalk Pets kalk pets 15
Preise inkl. 19 % USt, exkl. Versandkosten.
Sendungen außerhalb EU sind 15,96% günstiger.
Mit seiner ersten Solo-House EP "Do Something" feiert der Musiker und Produzent Paul Frick 2007 einen kleinen Erfolg auf dem Berliner Label Kalk Pets. Einige Monate später bebt die technoide Soul-Tanzfläche noch mehr durch seine Miniplatte "Knock On Wood". Drei ausgefallene Klangkonstellationen präsentiert der Berliner dort mit Tracks wie "Slow Dance", der die Beine allerdings mehr beansprucht und nicht nur zum kuscheligen Paartanz animiert. Matthias Engler ist auf dem Titelstück "Knock On Wood, Babe" am Marimbaphon zu hören. Mit ihm arbeitete Paul bereits des öfteren zusammen im Bereich der experimentellen Neuen Musik. Der klassisch ausgebildete Perkussionist ist Mitgründer des Ensembles „adapter“ und spielt u.a. im „Ensemble Modern“ (das seit der Kollaboration mit Frank Zappa im Jahr 1992 auch einigen Pop-Hörern etwas sagen sollte). Fricks frühere Leidenschaft zur Popmusik bleibt demnach, durch seine eingängigen Sound-Collagen, weiterhin im Ohr haften. Im dritten Song der EP, „Steal My Heart“, verwendet Paul Frick ausschließlich „gestohlene“, von anderen Künstlern gesampelte Sounds. Crawford, einigen in Berlin als gern gehörter, eklektischer DJ bekannt, kommentiert charmant jeden neu einsetzenden Sound und verrät dabei, von wem er gesampelt ist. Dieser systematische „Soundklau“ soll als Hommage, für die bestohlenen Künstler, verstanden werden!

Paul Frick: Knock On Wood EP

Knock On Wood, Babe (/ W Matthias Engler) Paul Frick 6'16''
Slow Dance Paul Frick 6'23''
Steal My Heart (Feat. Crawford) Paul Frick 6'42''

Auch schön: