Roman

Roman

Karaoke Kalk kalk cd-55
Preise inkl. 19 % USt, exkl. Versandkosten.
Sendungen außerhalb EU sind 15,96% günstiger.
„It will loop on in your head forever“: das dritte Album des Songwriters, Produzenten und Filmemachers Roman ist Pop – rhythmisch, harmonisch, trickreich und direkt vom Herzen. Auf Experimente verzichtet der Kölner allerdings nicht. Denn Pop war schon immer Avantgarde, schließlich transformiert er intimes in die Kunst des 3-minuten Formats und macht es populär. Gegensätze, die eigentlich nicht zusammen passen und grade deshalb so verführerisch wirken – zumindest bei Roman, dessen Songs intime Geschichten erzählen und dessen facettenreiche Kompositionen persönliches hörbar macht. Getextet und komponiert hat er wie immer alles selbst. Nur für die Produktion lies er sich von Henning Schmitz und Bertil Mark kreativ unterstützten. Ersterer schrieb als Mitglied von Kraftwerk internationale Musikgeschichte. Letzterer war als Schlagzeuger und Studiotüftler bereits für Künstler wie Von Spar, The Notwist und Die Fantastischen Vier aktiv. Die Umsetzung der künstlerischen Vision verlief zudem aufwendiger als jemals zuvor, denn Roman hat das Schlafzimmer verlassen und nun eine Band im Rücken. Deren Energie und Spielwitz injiziert seinem neuen Longplayer eine organische Energie, die seinen Pop noch dringlicher macht.
Jener schreit, kreischt und flüstert, erzählt mit viel Poesie vom Alltag in der Stadt, von nächtlichen Hafen-Spaziergängen, flüchtigen Neon-Momenten im Dunkel der Nacht und euphorischen Clubszenarien, deren Energie nicht allein die Lyrics voran treiben, sondern auch Songs wie „R.I.P. Music“ zu ravigen Anthems werden lässt. Romans Stimme verstellt sich dabei nie, lässt Gesangstechniken zugunsten des puren verbalen Ausdrucks links liegen und macht aus arglosem Dilletantismus eine ergreifende Königsdisziplin. Musikalisch flaniert er dazu stets ohne Scheuklappen durch die Genres, schmust balladesk, lässt die Beats krachen, lehnt sich mit Folk zurück, treibt mit D.I.Y.-Techno an und klatscht zu Hip Hop in die Hände. Ein stilistisches Karussell das nie still steht und stets die Klaviatur von Romans Herzen in Rhythmen, Harmonien und Melodien übersetzt. Und das mit Synthesizer, Laptop, Streicher Sextett und Gitarre oftmals opulenter als gewohnt und nur selten mit reduzierter Lo-Fi-Architektur. Trotzdem wirkt jeder Song wie der Ausdruck eines Bauchgefühls, wie ein spontanes Bild einer tiefen Gefühlsregung. Musik aus Situationen für Situationen.
Um dem ganzen eine raue Prägung zu verleihen hat er alle Bandaufnahmen noch mal durch den Sequenzer gejagt, sie am Laptop neu editiert und elektronische Drums hinzugefügt. Eine Arbeitsmethode, die Romans Vergangenheit als nerdiger Schlafzimmerproduzent charmant mit der Bandarbeit verbindet und seine Bedroom-Ästhetik in einen neuen, druckvollen Kontext katapultiert. Ein Soloalbum ohne Solo. Popkarneval ohne Kostüme. Musik zwischen Licht und Dunkelheit. Musik für deren Beschreibung eindeutige Worte fehlen, denn in Klischeetöpfe passt keiner der 10 Songs.
Wer Romans Welt erkunden will, der muss in die Musik eintauchen oder sollte seine Internetseiten besuchen. Hier dokumentiert eine Serie von kurzen Clips das Entstehen seiner verdichteten Pop-Emotionen und eine Reihe von fiktionalen Kurzfilmen, die der Kölner selbst mit seinen Bandmitgliedern inszeniert, transformiert den Charakter einzelner Songs in visuelle Geschichten, die ganz ohne handelsübliche MTV-Ästhetik auskommen und in denen die Bilder noch mit Tiefe statt Oberfläche erzählen. Häufiger ist dabei Roman beim Freizeitspaß mit seinem Kumpel Tom Ashforth zu beobachten. Auf dem Album singt der Brite ebenfalls bei zwei Liedern mit. In der ersten Clipepisode zum Song „Goodbye Bunny“ glänzt er mit Spoken-Words, die zwischen dramatischen Streichern, druckvollen HipHop-Grooves und dem melodischen Gesang Romans lässig Soul verbreiten. Den hat übrigens jedes Stück dieses mit abgestimmter Dramaturgie groovenden Albums.
Angeblich soll Roman ja einer jener Menschen sein, die ihre Träume stets unverzüglich in Notizbücher kritzeln und plötzliche Melodieeingaben direkt in ihr Handy singen. Vielleicht wirkt sein Pop deshalb so sinnlich und ungeschminkt. Denn er macht Unbewusstes hörbar und schenkt es der Welt verpackt in kleine Song-Dosen, die jene nach Gemütslage gute Freunde oder geniale Entertainer sind.
www.roman-music.com
Promo Kontakt:
sandra@stars-and-heroes.com
PHONE +49 (0) 30 695 352 86
http://www.stars-and-heroes.com

Roman: Roman

Futura Roman 3'52''
The Denizens Drum Roman 3'08''
Despair When Young Roman 3'34''
Goodbye Bunny Roman 5'21''
Traffic Roman 4'08''
Monster In Suburbia Roman 4'50''
Bones & Barks Roman 2'47''
Blow Roman 5'18''
R.I.P. Music Roman 3'48''
Shoot Roman 3'17''
Scout (Bonus Digital) Roman 2'47''
Gridwalk (Bonus Digital) Roman 3'30''
Donato Wharton Body Isolations City Centre Offices
CD: 2,50 € 9,99 €
incl. instant DL
PTTRNS Body Pressure Altin Village & Mine
LP: 7,50 € 14,99 €
CD: 3,50 € 13,99 €
incl. instant DL
Benni Hemm Hemm Eliminate Evil, Revive Good Times BHH
CD: 4,00 € 15,99 €
incl. instant DL
GRMLN Soon Away Carpark
LP: 11,24 € 14,99 €
CD: 3,50 € 13,99 €