Various Artists

Blue Skied An' Clear

Morr Music morr 030 dcd
Incl. Instant Download
Preise inkl. 19 % USt, exkl. Versandkosten.
Sendungen außerhalb EU sind 15,96% günstiger.
Das Glück, aus der Aneinanderreihung von Freunden und eigenen Acts das perfekte persönliche Mixtape zu kompilieren, bleibt nur wenigen vorbehalten. Mit dieser zweiten, sehr persönlichen Bestandsaufnahme des musikalischen Status Quo (nach „Putting the Morr Back into Morrissey“) hat Thomas Morr erneut genau zurückgehört in die eigene Musikhistorie: Zu einer Zeit, in der sich viele Elektroniker auf Gitarren und besonders My Bloody Valentines geschickte Schichtungen zurückbesinnen, schenkt uns „Blue Skied an’ Clear“ eine äußerst liebevolle Hommage an die All Time Faves Slowdive, benannt nach ihrem heimlichen Hit, der gleichzeitig treffend die Stimmung beschreibt, unter der das Label betrieben wird.
Nach ersten, leider gescheiterten Versuchen, die ursprünglich beim legendären Creation-Label erschienenen Slowdive-Alben vom Fan für Fans wieder zu veröffentlichen, dürfen auf CD1 dieser Kompilation nun Labelacts und Gäste wie Komeit, Skanfrom oder Múm dem Shoegazertum mit liebevollen Coverversionen neues Leben einhauchen, dürfen damals Dabeigewesene und Nachgewachsene diese schlichtweg feinen Songs völlig neu entdecken und sie ohne verkrampfte Elegie liebevoll mit der eigenen Substanz vermischen und dem Sphärischen, der hörbaren Stille, den verhallten Klängen neuen Raum verleihen.
Inspiriert durch diese Vorlage entdeckten selbst überzeugte Instrumentalisten wie I.S.A.N. verschüttete Gesangstalente, und auch die auf der zweiten CD vertretenen, eigenen Tracks der Morr Music Künstler deuten eine Rückbesinnung auf klassische Bandszenarien an.
Zu bekannten Größen gesellt sich hier Zukunftsmusik von Populous, einem jungen Italiener, der seinen cleanen, reduzierten Sound mit HipHop Beat verbrämt, das anonyme Ein-Mann-Projekt Guitar, der über gerade, simple Beats Stimmen (u.a. der Sängerin von Donna Regina) und Gitarren schichtet, Future 3, die pop-lastigere Variante des Gemeinschaftsprojekts System von Dubtractor, Opiate und Acoustic, sowie die gelungene, runde Summe diverser Elemente und Mitglieder von Couch, Notwist, Tied & Tickled Trio und FSK als MS. John Soda.
Schubladendenker oder Stilpuristen verweist „Blue Skied an Clear“ damit locker in die Ecke zum Nachsitzen – die hier vertretenen Tracks sonnen sich in der Vielfalt einer ruhigen Melancholie, die das Schöne, das Ergreifende nie scheut und von Dingen berichtet, die den Alltag besonders machen.

Various Artists: Blue Skied An' Clear

Alison Future 3 3'11''
Waves Isan 6'54''
40 Days Lali Puna 3'51''
Crazy For You Ulrich Schnauss 6'31''
Here She Comes B. Fleischmann 4'24''
Souvlaki Space Station Limp 5'18''
When The Sun Hits Solvent 3'59''
Altogether Styrofoam 3'57''
Here She Comes Skanfrom 2'29''
Cella's Dream Isan 4'42''
When The Sun Hits Komëit 3'04''
Blue Skied An' Clear Manual 5'32''
Dagger Herrmann + Kleine 4'43''
Machine Gun Múm 3'50''
Summer Haze Manual 5'11''
My Last Journey (Weather Balloon) Isan 5'56''
House Full Of Time Guitar 4'46''
Wherever You Are Ulrich Schnauss 6'38''
Fade Out Your Eyes Styrofoam 5'25''
Clijster Populous 4'22''
Stuff Future 3 3'50''
Discontinued Parts (Instr Mix) Solvent 4'02''
Leaving You Behind Herrmann + Kleine 6'32''
Take A Day Off B. Fleischmann 5'56''
Into Forever Icebreaker International & Manual 5'06''
Same, Same Komëit 4'03''
Solid Ground Ms. John Soda 3'27''
Silent Running Limp 4'34''